fiber optical transceiver

Warum passives SFP+ Kabel wählen?

Passive SFP+ Direct Attach Kupfer (DAC)-Kabel oder SFP+ zu SFP+ passive Kupferkabel sind 10-Gb-Kabelkonfektionen. Die Kabel entsprechen den SFF-8431-Spezifikationen und ermöglichen die Verbindung zwischen Geräten mit SFP+ -Ports. Und diese Kabel verwenden modernste Signalverarbeitungstechnologie, um den wachsenden Bedarf an kosteneffektiven Rechenzentrumsverbindungen zu decken. Warum würden Sie passives SFP+-Kabel wählen? Informationen zu passiven SFP+ -DAC-Kabeln werden in diesem Artikel angeboten.

Überblick über passives SFP+ Kabel

Die passive SFP+ DAC-Kabelkonfektion ist vollständig kompatibel mit dem SFF-8431 SFP+ MSA. Die Kabelkonstruktion besteht aus einem 100 zwei Paar abgeschirmten Twinax mit Ableitern für digitale Erde. Passives SFP+ Kabel ermöglicht eine serielle Datenübertragung von bis zu 12 Gbit/s in jeder Richtung. Das passive Design hat keine Signalverstärkung in der Kabelanordnung. Die elektronische Dispersionskompensation (Electronic Dispersion Compensation, EDC) wird typischerweise bei Host-Board-Designs verwendet, wenn passive Kupferkabelanordnungen verwendet werden. EDC ermöglicht eine erweiterte Länge von passiven Kabelkonfektionen. Das mechanische Design der Geflechtcrimp- und EMI-Ummantelung stellt sicher, dass EMI-Strahlung ausreichend unterdrückt wird. Zusätzlich fungiert das Kupferkabel als natürlicher Kühlkörper. Der geringe Stromverbrauch hilft dabei, die passive Kupferkabel-Baugruppe zu einer wirtschaftlichen Lösung für Rack- oder Rack-to-Rack-Anwendungen zu machen. Das folgende Bild zeigt ein HP J9281B kompatibles SFP+ zu SFP+ passives Kupferkabel.

SFP+ Kabel

Warum passives SFP+ DAC Kabel wählen?

Es gibt viele Lösungen für 10G-Ethernet-Anwendungen. Warum würden Sie SFP+ zu SFP+ passive Kupferkabel wählen? Als die Entwicklung der Fasertechnologie hat SFP+ zu SFP+ passives Kupferkabel immer noch seine Vorteile auf dem Markt. Jetzt können passive SFP+ DAC-Kabel höhere Datenraten unterstützen als herkömmliche Kupferschnittstellen. Mit der Entwicklung der Kupferkabeltechnologie ist passives SFP+ DAC-Kabel austauschbar und hot-swap-fähig mit Glasfasermodulen. Und vor allem sind SFP+ bis SFP+ passive Kupferkabel für sehr kurze Distanzen geeignet, einschließlich 1m, 3m, 5m, 7m, 10m usw. Sie bieten eine sehr kostengünstige Möglichkeit, innerhalb von Racks und über benachbarte Racks hinweg zu verbinden. Mit den SFP+ -Kupfermodulen können Hardwarehersteller eine hohe Portdichte, Konfigurierbarkeit und Auslastung bei sehr geringem Gewicht und reduziertem Strombudget erreichen.

Anwendungen von Passive SFP+ Kabel

Die passive SFP+ zu SFP+ Kupferkabel-Baugruppe erfüllt die Anforderungen von 10 Gigabit Ethernet, Fibre Channel und anderen Industriestandards für Leistung und Zuverlässigkeit. Sie unterstützen mehrere Protokolle wie Gigabit & 10G Ethernet, 1, 2, 4, 8 und 10G FC, Fibre Channel über Ethernet (FCoE) serielle Datenübertragung und Infiniband SDR, DDR und QDR. SFP+ zu SFP+ passive Kupferkabel sind Hochleistungs-I/O-Lösungen für 10G-Ethernet- und 10G-Fibre-Channel-Anwendungen.

Fazit

Passives SFP+ -Direct-Attach-Kupferkabel ist eine kostengünstige Lösung mit geringem Stromverbrauch und geringer Latenz, die sich ideal für hochdichte 10Gb / s-Verbindungen zwischen Servern und Switches im Rack eignet. Fiberstore fertigt und liefert eine komplette Palette passiver SFP+ Kupfer-Direktkabel für Ihre Anwendungen. Wir bieten kompatibles passives SFP+-Kabel als Alternative zu Markenherstellern wie Cisco, HP, Juniper. Zum Beispiel, Cisco SFP-H10GB-CU1-5M kompatibles SFP+ zu SFP+ passives Kupferkabel, HP J9285B und HP JG081C kompatibles SFP+ zu SFP+ passives Kupferkabel, sind alle diese passiven SFP+ Direktanschluss Kupferkabel mit hoher Qualität und voll kompatibel mit ihren Marken Firmen.

stephanieli1994
This blog will share a lot of solutions about optical fiber networking.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.